Michael Pickl

gelbes Kleid, rote Strümpfe



01.09.-04.11.17
Kollwitzstr. 72,
10435 Berlin

Lebenslauf


Michael Pickl


1971 geboren in Kastl bei Amberg

1995-1998 Ausbildung an der staatlichen Berufsfachschule für Holzbildhauerei in Oberammergau

1998-2004 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Prof. Höpfner

2001 Gastsemester an der Hochschule für Kunst und Design, Burg Giebichenstein, Halle

2002 Meisterschüler

seit 2005 freischaffend tätig

seit 2012 Lehrauftrag an der internationalen Sommerakademie "Bild-Werk" Frauenau

lebt und arbeitet in der Oberpfalz


Michael Pickls Figuren entstehen aus Holz. Im Zentrum seines Schaffens steht die Frau. Der Künstler gibt seinen Frauenbildnissen eine wundersame Leichtigkeit, Grazilität und schlichte Schönheit mit auf den Weg in die Welt. Die Figuren werden teilweise soweit ins Räumliche gedehnt wie es das vorgegebene Maß des Holzstammes zulässt. Die Tönung der Haut bestimmt der natur belassene Holzfarbton. Die flächige Bemalung mit matten Farben für Haar, Gesicht und Gewand erzielt im Abschluss eine graphische Wirkung die den Figuren einen starken Ausdruck verleihen.